Результат поиска

Версия для слабовидящих
Русский
English
Deutsch
Кожевниковский район
Средний и малый бизнес
ok2
15 декабря 2017, 11:21
Главная страница / Rayon Koschewnikowskij

Rayon Koschewnikowskij

Gesamtfläche des Rayons Koschewnikowo: 3 907,5 km2

Anzahl der Dörfer: 39

Anzahl der Landbezirke: 9 

Der Rayon Koschewnikowskij grenzt: 

  • im Norden an den Rayon Schegarskij (die Grenze verläuft über 90,8 km);
  • im Osten an den Rayon Tomskij (91 km);
  • im Osten, Südosten, Süden und Westen an die Region Nowosibirsk (256,km). 

Die Gesamtlänge der Grenze des Rayons Koschewnikowskij beträgt 438,3 km. 

Das Verwaltungszentrum des Rayons ist das Dorf Koschewnikowo.  

Die Bevölkerungsanzahl beträgt 23.900 Einwohner, einschließlich 8.707 Einwohner im Dorf Koschewnikowo. 

Die Geschichte des Rayons Koschewnikowskij hat historische Wurzeln.

Siedlungen alter Jäger und Fischer, die vor ca. 5-6 Tausend lebten, wurden von Tomsker Archäologen auf einer Insel nicht weit von den Dörfern Baturino, Mogilniki und bei den Ufern des Flusses Tagan entdeckt. Äxte aus Stein, Spitzen für Pfeile, Scharren und Tongeschirr mit Ornament deuten auf die Steinzeit.  

Auf dem Territorium des Rayons Koschewnikowskij gibt es Tierarten, die in die Rote Liste bedrohter Arten in Russland eingetragen sind: Schwarzstorch, Bisamrüssler u.a.m.

Unter den für die Jagd freigegebenen Tierarten sind Elche, Wölfe, Hasen, Füchse, Nerze, Bären, Birkhähne, Haselhühner, Rebhühner, Enten, Gänse und Luchse.  

27% des Territoriums ist bewaldet. Zum Vergleich: 62% das Gebietes Tomsk ist mit Wäldern bedeckt. 

Der Gesamtvorrat an Holz umfasst 3,7 Mio. m3, darunter sind 0,2 Mio. m3 reife Wälder und  Überwuchsler (76,9%), 0,06 Mio m3 davon sind Nadelbäume (23,1%).

Die Gesamtfläche der Zedernwälder beträgt ca. 165 Hektar mit einem Vorrat in der Höhe von mehr als 44.500 m3. Der Holzschlag der Zedernwälder ist auf dem Territorium des Rayons verboten.  

Auf dem Territorium des Rayons wurden Vorkommen von Ziegelton (Koschewnikowskoje und Urtamskoje) und Torfvorkommen (in Arkadjewo und Lubrowka) entdeckt.  

Es gibt acht Naturschutzgebiete: zwei geologische und sechs botanische. Besonders wichtig sind Zedernwälder um die Dörfer, sie erfüllen reiningende und Reakreaktionsfunktionen, dienen zum Wasser- und Umweltschutz (die Größten sind: Basojskij, Desjatowskij, Nowo-Troizkij, Staro-Tschernowskij und Juwalinskij). Die gleiche Bedeutung haben die Kiefernwälder im Rayon (z.B. Nikolskij und Irinskij). 

Adresse: Gagarina Straße 17, 636160 Koschewnikowo des Gebiets Tomsk
Fax: +7/244/22345
Telefon: +7/244/22344
Internet: http://www.kog.tomskinvest.ru

Для увеличения масштаба нажмите клавиши CTRL и +
Для уменьшения масштаба нажмите клавиши CTRL и -
Для сброса настроек масштаба нажмите клавиши CTRL и * или CTRL и 0
Закрыть